Logitech M535 Bluetooth Maus Test Fotograf Michael Paul Oberbayern 1

Bluetooth Maus Logitech M535 im Test

MichaelPaul Allgemein Leave a Comment

Business Portraits in Stuttgart
USB-C (3.1) Zubehör für Macbook Pro und Co. (Teil 1 - Festplatten)

Teile diesen Beitrag

Die neue Kleine bei mir im Haushalt: Die Logitech M535 Bluetooth Maus.

Warum eine Bluetooth Maus?

Im Zuge einer Umrüstung auf ein MacBook Pro 2016 mit Touchbar und USB-C musste so einiges neu erworben werden. Neben vielen Kabeln eben auch eine Lösung für Eingabegeräte. Jetzt gibt es auf dem Markt unheimlich viele Mäuse mit so genanntem „Dongle“, ein kleiner Empfänger für die USB-A-Schnittstelle. Das ist aber keine Option (MBP hat USB-C).

Bleibt noch Bluetooth übrig. Aber auch da gibt es schon wieder ein Problem: Die richtig coolen Mäuse, wie die Logitech MX Anywhere 2 oder die Logitech MX Master, beziehen ihren Strom aus einem verbauten Akku, der … über USB-A geladen wird. *Ba Dumm Tss* 😭

Ich wollte also nun eine Bluetooth Maus, welche über eine Batterie verfügt (AA oder AAA) und zudem noch bezahlbar ist. Als Alternative zur Logitech M535 gibt es sonst noch die doppelt so teure Logitech M720 Triathlon, die Microsoft Sculpt Comfort (mit Windows Button, den ich nicht bei Mac haben will) oder die kleine Microsoft Bluetooth Mobile Mouse 3600 (ähnlich groß und teuer). Alle anderen Mäuse sind entweder billiges Zeug oder eben nicht den Anforderungen entsprechend.

Die Logitech M535 am MacBook Pro im Test

Logitech M535 Bluetooth Maus Test Fotograf Michael Paul Oberbayern 2

Ich nutze die Maus jetzt seit etwa vier Wochen. Es ist immer noch die mitgelieferte Batterie drin. Das nach etwa vier Stunden Nutzung täglich, macht also bisher über 110 Stunden Laufzeit. In diesem Bereich also schon mal top!

Logitech M535 Bluetooth Maus Test Software Fotograf Michael Paul Oberbayern

Seine besondere Stärke unter macOS entfaltet die Logitech M535 Bluetooth Maus aber erst nach Installation der passenden Software (siehe rechts). Diese ermöglicht es den wenigen Tasten umfangreiche Befehle zu erlernen. So kann das Mauspad bei rechts/links Bewegung die verschiedenen Schreibtische wechseln und ein Klick auf das Mausrad öffnet die Mission Control oder das App Exposé. Eine besondere Funktion bietet der mittlere kleine Knopf.

Logitech M535 Bluetooth Maus Test Software Gestenschalter Fotograf Michael Paul Oberbayern

Wie hier links zu sehen kann damit der Gestenschalter aktiviert werden. (Ein Klick auf die Bilder vergrößert diese) Das erweitert die Funktionen dieser kleinen Bluetooth Maus um das doppelte. Was damit möglich ist, ist im Bild zu sehen. Funktionieren tut es folgendermaßen: man hält den mittleren Schalter gedrückt und bewegt die Maus in eine Richtung, das startet die gewünschte Aktion.

Ein paar technische Daten und Fazit

Logitech M535 Bluetooth Maus Test Fotograf Michael Paul Oberbayern 3

Logitech M535 Bluetooth Maus Test Fotograf Michael Paul Oberbayern 4

Es ist eine kleine Bluetooth Maus, die Logitech M535. aber sie liegt dank Gummi Umrandung gut an der Hand. Eine kleine blaue LED oberhalb des Logitech Schriftzugs zeigt an ob die Maus angeschaltet, aber keine Verbindung hat, oder schwach an Energie ist. Die Abtastrate ist sicherlich nicht für extrem präzise Anwendungen gedacht, dafür arbeitet der Laser auf fast allen Oberflächen sehr gut.

Ich bin begeistert von dem kleinen Gerät und kann wirklich nur einen Daumen hoch geben!
Wer also eine bezahlbare Bluetooth Maus ohne Akku für den mobilen Gebrauch sucht ist mit der Logitech M535 gut bedient.

Wer mich unterstützen möchte, kann die Maus direkt über diesen Link erwerben:
Logitech M535 Bluetooth Maus direkt bei Amazon kaufen

Und hier der Link zu Logitech für mehr Infos: Logitech M535 Informationen

Teile diesen Beitrag


Hier gehts zu weiteren Blogeinträgen:

Business Portraits in Stuttgart
USB-C (3.1) Zubehör für Macbook Pro und Co. (Teil 1 - Festplatten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.