Michael Paul Fotografie - Hauptstollen Hohenpeißenberg - 017

Unter Tage Fotografie in Hohenpeißenberg

MichaelPaul Fotografie 0 Comments

AVM FRITZ!Box 7490 im Einsatz
UPDATE: Macbook Pro late 2016 knackt

Teile diesen Beitrag

Das war eine spannende Angelegenheit! Ich wollte schon immer mal in ein Bergwerk und bei uns hier in Hohenpeißenberg (Oberbayern) gibt es 180 Jahre alte Stollen zu begutachten. Vor zwei Wochen wurde der Hauptstollen für die Öffentlichkeit geöffnet und Herr Hochenauer, Vorsitzender vom Knappenverein Peissenberg e.V., leitete die Führung.

Michael Paul Fotografie Hauptstollen Hohenpeißenberg Hochenauer Führung

Er erzählte spannendes über die Geschichte des Bergbaus rund um den Hohenpeißen in Oberbayern und wie damals die Logistik dieser Industrie funktionierte. Der Stollen, den ich danach fotografierte, wurde 1837 angelegt. Ist also schon 180 Jahre alt und wurde am Anfang per Hand in den Fels geschlagen. Mit Hammer und Handmeißel, eine unvorstellbar mühselige Arbeit!

Schwierig war daran fotografisch, dass nur ganz wenige Lichtquellen vorhanden waren. Ich hatte leider kein Stativ dabei, was auch gar nicht gegangen wäre. Die Gruppe war gerade einmal 15 Minuten im Stollen, daher musste alles frei Hand geschossen werden. Ein Aufsteckblitz war dafür extrem hilfreich. Benutzt habe ich dafür den Nikon SB-700*, der mir schon seit 5 Jahren gute Dienste leistet.

Teilweise wollte ich aber auch ungeblitzte Bilder haben und musste mit dem Nikkor 24-70/2.8* mit einer Verschlusszeit von 1/8 bis 1/5 Sekunde arbeiten. Ganz ruhig und das Display gegen meinen Oberkörper gedrückt (als Stütze) funktionierte das auch.

Irgendwann demnächst bekomme ich vielleicht die Gelegenheit die Stollen um Hohenpeißenberg mal richtig mit Studioblitzen und Stativ zu fotografieren. Das gibt dann aber sicherlich ein Video auf Youtube! Du kennst meinen Kanal noch nicht? Hier: Michael Paul Fotografie.

Jetzt genug geschrieben, hier die Bilder aus dem Hauptstollen Hohenpeißenberg:

*Amazon-Link; ich übernehme keine Verantwortung für etwaige Spontankäufe.

Teile diesen Beitrag


Hier gehts zu weiteren Blogeinträgen:

AVM FRITZ!Box 7490 im Einsatz
UPDATE: Macbook Pro late 2016 knackt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.